Damit unsere smarten Mädchen noch schlauer werden können!

 

Haben Sie Lust auf Krapfen?

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wer kennt sie nicht? Die leckeren Gebäckteile zur fünften Jahreszeit? Die Faschingskrapfen.

 

Traditionell gefüllt mit Marmelade waren Krapfen schon im frühen Mittelalter ein weit verbreitetes Brauchtumsgebäck zu kirchlichen Feiertagen. Der Überlieferung nach geht dieser Brauch darauf zurück, an den letzten Faschingstagen alle Vorräte an Fett, Eiern und dem kostbaren weißen Mehl zu verbrauchen, um sich auf die Fastenzeit nach Aschermittwoch vorzubereiten. Noch einmal die köstlichen Krapfen genießen, bevor in der Fastenzeit jeder, außer Kinder, Kranke und Alte, strengen Verzicht leisten musste.

 

Bevor Sie also strengen Verzicht leisten, unterstützen Sie den Förderverein der Dr.-Johanna-Decker-Schulen Amberg e.V. bei dieser etwas anderen Aktion der Spendensammlung.

Machen Sie mit!

Bestellen Sie mittels Bestellformular jetzt für Ihre Mitarbeiter oder für Ihre Kunden einen oder mehrere Kartons mit jeweils 6 Faschingskrapfen zum Preis von 8,20€ (oder 12, 18, 24 Stück).

 

Am 20.02.2020, dem Unsinnigen Donnerstag, wird die Lieferflotte des Fördervereins der Dr.-Johanna-Decker-Schulen in Amberg und Umgebung Ihr Unternehmen mit frisch herausgebackenen Krapfen versorgen.

 

Die Krapfen werden von der Bäckerei Weber gebacken.

 

Jeder Krapfen bedeutet eine Spende

von 50 Cent für den Förderverein!

 

Guten Appetit & Herzlichen Dank!

 

Michael Luig

1. Vorsitzender

 

 

Förderverein

Dr.-Johanna-Decker-Schulen Amberg e. V.

Damit unsere smarten Mädchen

noch schlauer werden können!